Nutzungsbedingungen

Stand Mai 2018

1. Einwilligung:

Indem Sie sich registrieren oder in sonstiger Art und Weise die Website verwenden, anerkennen Sie die nachfolgenden "WNB". Sind Sie mit diesen "WNB" oder Teilen davon nicht einverstanden, verwenden Sie diese Website nicht.

2. Nutzung der Website:

Diese WNB sind anwendbar auf die Verwendung jeder Website der Mindbreeze GmbH, Honauerstraße 2, 4020 Linz, Austria (in der Folge: Mindbreeze) und auf alle auf diesen Seiten auffindbare Inhalte, insbesondere Informationen, Entwicklerwerkzeuge, Downloadbereiche, Diskussionsforen, Wikis, Blogs, usw. (in der Folge: Inhalte) unabhängig davon, ob diese Website von Mindbreeze selbst oder Dritten gehostet bzw. betrieben wird.

Mindbreeze gestattet Ihnen das Sichten und Herunterladen der Inhalte dieser Website nur zum Eigengebrauch und zu nicht kommerziellen Zwecken. Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt, vorhandene Urheberrechts- und ®/©-Vermerke sind unverändert zu belassen.

Mindbreeze behält sich das Recht vor, die WNB jederzeit und ohne Vorankündigung abzuändern bzw. zu modifizieren. Der Nutzer verpflichtet sich den im Zeitpunkt der Nutzung aktuellen WNB zu unterwerfen und wird sich diesbezüglich vor einer Nutzung über allfällige Änderungen informieren.

Mindbreeze behält sich weitergehend das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung diese Website und deren Inhalte abzuändern, zu löschen, oder zu ergänzen, sowie den Zugang zu dieser Website und deren Inhalten zeitweise oder dauerhaft zu unterbinden bzw. den Betrieb der Website ganz oder teilweise einzustellen.

Dort wo es der besseren Lesbarkeit diente, wurde auf eine geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle Bezeichnungen gelten sinngemäß für beide Geschlechter.

3. Registrierung, Passwort, Mitteilungen von Mindbreeze:

Einige Seiten der Mindbreeze-Website können passwortgeschützt sein. Der Zugang zu diesen Seiten ist im Interesse der Sicherheit des Geschäftsverkehrs nur registrierten Benutzern möglich. Auf eine Registrierung durch Mindbreeze besteht kein Anspruch. Mindbreeze behält sich vor, bisher frei zugängliche Websites einer Registrierung zu unterwerfen und die Zugangsberechtigung durch Sperren der Zugangsdaten zu widerrufen, auch ohne dass es der Angabe von Gründen bedarf.

Ist eine Registrierung vorgesehen, so sind zur Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen, etwaige spätere Änderungen sind Mindbreeze umgehend mitzuteilen. Damit auch Mindbreeze Sie erreichen kann, sorgen Sie dafür, dass Ihnen die E-Mails zugehen, welche an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden. Rechtsverbindliche Erklärungen von Mindbreeze können (sofern nicht ausdrücklich ein Schriftformerfordernis vorgesehen ist) von Mindbreeze an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse des Nutzers verschickt werden. Diese sind sofort mit Zugang in der Mailbox des Nutzers wirksam.

Die Authentisierung erfolgt im OpenID-Verfahren.

Unter Verwendung Ihrer Zugangsdaten können die im Rahmen der Website möglichen Verfügungen (z. B. Downloads, Erstellen von Foren- und Wiki-Einträgen, Anfügen von Kommentaren etc.) vorgenommen bzw. ansonsten rechtswirksame Erklärungen abgegeben werden. Eine Legitimation durch eine weitere Unterschrift oder sonstige Codes erfolgt nicht, sofern nicht von Mindbreeze im Einzelfall ausdrücklich vorgesehen.

Jeder, der sich durch Eingabe der Zugangsdaten legitimiert, ist (unabhängig von seinem internen Rechtsverhältnis zum jeweiligen Nutzer) gegenüber Mindbreeze berechtigt, für den Nutzer rechtswirksame Erklärungen abzugeben. Mindbreeze ist nicht verpflichtet, eine darüber hinausgehende Prüfung der Berechtigung vorzunehmen.

Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten. Er haftet für alle zurechenbaren Schäden samt Folgeschäden, die Mindbreeze oder Dritten durch eine befugte oder unbefugte Nutzung der Zugangsdaten, insbesondere aufgrund mangelhafter Geheimhaltung oder durch Weitergabe an Dritte, entstehen.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, seine Zugangsdaten sperren zu lassen (Löschung der Registrierung) und ist hierzu verpflichtet, wenn er den Verdacht hegt, dass diese in unbefugte Hände geraten sein könnten. Die Sperre (Löschung) ist vom Nutzer selbst unverzüglich elektronisch vorzunehmen, oder per E-Mail an office@mindbreeze.com sowie jedenfalls zusätzlich telefonisch unter +43 732 606162 620 zu veranlassen; der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Sperre nur während der üblichen Bürozeiten von Mindbreeze (Mo–Fr von 9:00 bis 17:00 Uhr Ortszeit in Linz) möglich ist. Mindbreeze ist zur Überprüfung einer Identität der Person, die eine Sperre verlangt, nicht verpflichtet. Stehen der vollständigen Löschung die Abwicklung laufender Vertragsverhältnisse, vertragliche Interessen oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen, erfolgt in diesem Fall nur eine Sperre für die weitere Nutzung.

4. Geistiges Eigentum:

Der gesamte Inhalt dieser Website (einschließlich aller Dokumente und Texte) sowie sämtliche Rechte an Copyrights, Urheber-, Nutzungs-, Kennzeichen-, Patent- oder Markenrechte – allerdings nicht beschränkt auf diese – verbleiben bei Mindbreeze oder ihren Lizenzgebern.

Der Inhalt dieser Website kann in keiner Weise so ausgelegt werden, dass dadurch stillschweigend, durch Rechtsverwirkung oder auf sonstige Weise eine Lizenz bzw. der Titel an einem Urheberrecht, Softwareprodukt, Patent, Markenzeichen oder sonstigem Schutzrecht von Mindbreeze oder einer dritten Partei übertragen würde.

Alle angegebenen Markenzeichen sind registrierte Markenzeichen von Mindbreeze oder deren Lieferanten.

Jegliche Vervielfältigung, Verarbeitung, Weiterverbreitung und sonstige Nutzung der Inhalte ist ausdrücklich verboten, sofern sie nicht vorher schriftlich genehmigt worden ist.

Falls Inhalte und Software zum Anzeigen oder Downloaden auf den Websites und Diensten von Mindbreeze zur Verfügung gestellt werden, handelt es sich um urheberrechtlich geschützte Produkte. Der Nutzer darf Software mit einem Lizenzvertrag erst dann installieren bzw. verwenden, wenn er den Bestimmungen des Lizenzvertrags zugestimmt hat.

Soweit eine Software keinen Lizenzvertrag enthält, wird dem Nutzer eine widerrufliche, nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz für das Anzeigen der Software sowie die diesen Nutzungsbedingungen entsprechende anderweitige Verwendung der jeweiligen Websites und Dienste zur Verfügung gestellt. Jegliche andere Verwendung ist untersagt.

Der Nutzer hat Mindbreeze im Fall von Urheberrechtsverletzungen, Markenrechtsverletzungen oder sonstigen Rechtsverletzungen durch den Nutzer schad- und klaglos zu stellen.

Jegliche Verwendung von geschützten Kennzeichen der Mindbreeze - insbesondere Name, Firma, Marken, Logo - ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung zulässig.

Die Marken und Aufmachungen aus der Geschäftstätigkeit von Mindbreeze sind zugunsten Mindbreeze rechtlich geschützt. Durch die Inhalte dieser Website werden dem Nutzer keine Lizenzrechte oder sonstigen Nutzungsrechte an Marken und Aufmachungen der Mindbreeze und deren Zulieferern eingeräumt. Der Nutzer darf diese Marken und Aufmachungen nicht als Bestandteil seiner Firma oder in anderer Weise zur Kennzeichnung seines Geschäftsbetriebes verwenden und/oder einsetzen, für eine Domänen- oder sonstige Anschriftsbezeichnung in elektronischen Medien, wie beispielsweise dem Internet oder ähnlichem nutzen oder für sich beanspruchen.

Der Nutzer wird Mindbreeze unverzüglich unterrichten, sobald er erfährt, dass Dritte Schutzrechte von Mindbreeze verletzen. Der Nutzer wird Mindbreeze bei der Abwehr solcher Rechtsverletzungen bestmöglich unterstützen.

5. Privatsphäre:

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert im Fabasoft Konzern. Fabasoft AG und ihre Tochtergesellschaften haben sich dem Schutz von Informationen und insbesondere von personenbezogenen Daten verschrieben. Die Mindbreeze GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Fabasoft AG. Wie Mindbreeze personenbezogene Daten beispielsweise Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse oder Telefonnummer von externen Personen und Unternehmen verarbeitet und schützt, wird in unserer Datenschutzerklärung näher beschrieben.

6. Vom Nutzer zur Verfügung gestellter Content (Third Party Content):

Mindbreeze gewährt den Nutzern ohne Entgelt Zugang zu Online-Ressourcen, zum Beispiel Downloadbereiche, Diskussionsforen, Kommunikationsdiensten, personalisierten Inhalten und mit anderen Partnern von Mindbreeze gemeinsam angebotenen Produkten und ermöglicht den Nutzern, auf deren eigene Verantwortung, Inhalte bereitzustellen. Die Dienste können von Mindbreeze nach eigenem Ermessen und ohne Mitteilung an die Nutzer gestaltet, geändert, eingeschränkt, erweitert und eingestellt werden. Mindbreeze übernimmt keine Verantwortung für eine eventuelle Verspätung, Löschung, Fehlübertragung oder einen Speicherausfall bei der Kommunikation zwischen Nutzern oder im Zusammenhang mit persönlich gestalteten Bereichen. Mindbreeze gewährleistet auch nicht, dass die für die Dienste genutzte Hard- und/oder Software zu jeder Zeit fehlerfrei arbeitet oder dass etwaige Fehler in der Hard- und/oder Software korrigiert werden.

Mindbreeze behält sich das Recht vor, dem Nutzer jederzeit ohne Angaben von Gründen den Zugriff auf Dienste zu verweigern oder die Registrierung samt allen Account-Informationen vollständig zu löschen.

Mindbreeze ist nicht verpflichtet, die von Nutzern übermittelten Inhalte zu speichern, aufzubewahren oder Nachrichten an den Nutzer oder Dritte weiterzuleiten.

Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Geräusche, Fotos, Grafiken, Videos, Nachrichten oder sonstige Inhalte, die veröffentlicht oder privat übermittelt werden, liegt ausschließlich bei der Person, von der ein solcher Inhalt stammt. Das bedeutet, dass der jeweilige Nutzer und nicht Mindbreeze die gesamte Verantwortung für jeglichen Inhalt trägt. Mindbreeze ist nicht verpflichtet, Inhalte zu kontrollieren und übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte. Der Nutzer ist sich bewusst, dass er durch die Benutzung der Dienste einem Inhalt anderer Nutzer ausgesetzt sein kann, der beleidigend, anstößig, gesetzwidrig oder in sonstiger Weise zu beanstanden ist.

Der Nutzer verpflichtet sich, Mindbreeze und seine verbundenen Unternehmen, Zweigniederlassungen, Mitarbeiter und Geschäftspartner in Bezug auf jegliche Forderungen oder Ansprüche freizustellen und schad- und klaglos zu halten, die von Dritten aufgrund von oder in Zusammenhang mit Inhalten, die der Nutzer eingibt, veröffentlicht oder im Rahmen der Dienste überträgt oder aufgrund der Nutzung der Dienste durch den Nutzer erhoben werden. Dies gilt auch für Kosten der zweckentsprechenden Rechtsverfolgung (z. B. Anwaltskosten).

Der Nutzer darf die Websites und Dienste nicht für Zwecke verwenden, die gesetzwidrig oder durch diese Nutzungsbedingungen untersagt sind und hat Mindbreeze diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu stellen.

Der Nutzer wird ausdrücklich auf die Vorschriften des Pornografiegesetzes, das Verbotsgesetz und die einschlägigen strafgesetzlichen Vorschriften hingewiesen, wonach die Vermittlung, Verbreitung und Ausstellung bestimmter Inhalte gesetzlichen Beschränkungen unterliegt bzw. untersagt ist.

Der Nutzer nimmt weiters die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes und die darin festgelegten Pflichten der Inhaber von Endgeräten zur Kenntnis. Er verpflichtet sich zur Einhaltung der Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes und der einschlägigen fernmelderechtlichen Normen sowie sämtlicher anderer gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere auch des Datenschutzgesetzes.

Der Nutzer verpflichtet sich, die Rechtsvorschriften zu beachten und gegenüber Mindbreeze die alleinige Verantwortung für die Einhaltung dieser Rechtsvorschriften zu übernehmen. Der Nutzer verpflichtet sich, Mindbreeze vollständig schad- und klaglos zu halten, falls Mindbreeze wegen der vom Nutzer in den Verkehr gebrachten Inhalte zivil- oder strafrechtlich, gerichtlich oder außergerichtlich, berechtigterweise in Anspruch genommen wird, insbesondere durch Privatanklagen wegen übler Nachrede, Beleidigung oder Kreditschädigung (§§ 111, 115, 152 StGB), durch Verfahren nach dem Mediengesetz, dem Urheberrechtsgesetz, dem Markengesetz, dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb oder wegen zivilrechtlicher Ehrenbeleidigung und/oder Kreditschädigung (§ 1330 ABGB). Wird Mindbreeze entsprechend in Anspruch genommen, so steht Mindbreeze allein die Entscheidung zu, wie Mindbreeze darauf reagiert, ohne dass der für den Inhalt verantwortliche Nutzer – außer im Fall groben Verschuldens von Mindbreeze – den Einwand unzureichender Rechtsverteidigung erheben könnte.

Der Nutzer verpflichtet sich weiters bei sonstigem Schadenersatz Mindbreeze unverzüglich und vollständig zu informieren, falls er aus der Verwendung der vertragsgegenständlichen Dienste gerichtlich oder außergerichtlich in Anspruch genommen wird und Mindbreeze Gelegenheit zur Beteiligung bzw. Nebenintervention (die im Ermessen von Mindbreeze liegt) zu geben.

Mindbreeze ist zwar nicht verpflichtet, die Dienste und deren Nutzung zu überwachen, behält sich jedoch das Recht vor, von Nutzern bereitgestellte Inhalte zu prüfen und nach eigenem Ermessen jederzeit zu entfernen. Dies gilt insbesondere für Inhalte, die nach Auffassung von Mindbreeze eine rechtswidrige Tätigkeit und/oder Information im Sinne des § 16 ECG darstellen. Jeglicher Anspruch auf Ersatz von daraus resultierenden Schäden ist ausgeschlossen.

Durch das Bereitstellen, Uploaden, Eingeben, Platzieren oder Übertragen von Inhalten erklärt der Nutzer, über alle hierfür erforderlichen Berechtigungen zu verfügen und erteilt Mindbreeze das räumlich und zeitlich unbeschränkte und unbeschränkbare Recht zur Verwendung, insbesondere das Recht, die Inhalte zu speichern, vervielfältigen, übertragen, veröffentlichen, bearbeiten, übersetzen und umzuformatieren, oder sonst wie zu verwenden, dies alles mit oder ohne Nennung des Namens des Nutzers. Jedenfalls darf Mindbreeze den Namen des Nutzers in Verbindung mit seinen Inhalten nach eigenem Ermessen im Rahmen der Dienste veröffentlichen, sofern der Nutzer nicht ausdrücklich Gegenteiliges erklärt hat. Der Nutzer wird auf die von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte, Informationen, Erfahrungswerte und Materialien keine eigenen Schutzrechte geltend machen.

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Honorar für die Verwendung seiner Inhalte.

7. Webanalysedienst

Welche Webanalysedienste auf www.mindbreeze.com eingesetzt werden, erfahren Sie unter Punkt 2.4 unserer Datenschutzerklärung.

8. Von Mindbreeze zur Verfügung gestellter Content:

- Marketingunterlagen, White Paper, Mindbreeze Press

Sie sind berechtigt, auf diesem Server verfügbare Dokumente und dazugehörige Grafik zu verwenden, zu kopieren und weiterzugeben, sofern die Dokumente und Grafiken zur Gänze und unverändert (wie heruntergeladen) mitsamt dem darauf befindlichen © bzw. Urheberrechtsvermerk verwendet, kopiert oder weitergegeben werden. Die Dokumente und Grafiken dienen ausschließlich zu Informationszwecken und dürfen nicht kommerziell genutzt werden. Die Dokumente und dazugehörige Grafiken können technische Ungenauigkeiten und typographische Fehler enthalten. Mindbreeze kann jederzeit Änderungen oder Ergänzungen vornehmen, sowie die Nutzungsmöglichkeit zur Gänze untersagen. Beachten Sie insbesondere auch Pkt. 4 und 10!

- Software:

Jede Software, die von Mindbreeze zum Download zur Verfügung gestellt wird, ist – abgesehen von Third Party Content – urheberrechtlich für Mindbreeze und/oder deren Lieferanten geschützt. Die Verwendung der Software unterliegt den Bestimmungen der Testinstallationsvereinbarung und etwaiger Lizenzbestimmungen, die in der Software enthalten sind, welche vom Nutzer durch Download und/oder Installation vollinhaltlich akzeptiert werden. Beachten Sie insbesondere auch Pkt. 4 und 10!

- Knowledge Base:

In der Mindbreeze Knowledge Base sind Erfahrungswerte und Informationen zu spezifischen Problemstellungen aus der Vergangenheit dargestellt. Diese Inhalte dienen ausschließlich zu Informationszwecken und dürfen nicht kommerziell genutzt werden. Mindbreeze übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Information und dafür, dass in der Knowledge Base dargestellte Lösungsansätze auch tatsächlich zum gewünschten Erfolg führen bzw. den Erwartungen des Nutzers entsprechen. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die dargestellten Inhalte verkürzte oder zusammengefasste Darstellungen eines möglichen Lösungsansatzes sind. Insbesondere haftet Mindbreeze nicht, dass die Inhalte auf jedes System anwendbar sind und keine Schäden an Hard- oder Software oder Daten und hieraus resultierende Folgeschäden verursachen. Mindbreeze kann jederzeit Änderungen oder Ergänzungen vornehmen, sowie die Nutzungsmöglichkeit zur Gänze untersagen. Weitergehend beachten Sie bitte insbesondere auch Pkt. 10!

9. Links:

Auf dieser Website befindliche Links ermöglichen ein Aufrufen nicht von Mindbreeze kontrollierter Websites. Mangels Einflussmöglichkeit auf den Inhalt macht sich Mindbreeze die Inhalte von verlinkten Seiten nicht zu eigen und ist für diesen weder verantwortlich noch haftbar. Insbesondere stellt ein Link keine Aufforderung zum Aufrufen der verlinkten Seite dar.

10. Haftungsausschluss:

Diese Website und ihr Inhalt sind "so wie sie sind" und "so wie sie verfügbar sind" zur Verfügung gestellt. Sie erklären sich ausdrücklich einverstanden, dass die Nutzung der Website auf Ihre eigene Gefahr und Ihr eigenes Risiko erfolgt. Sie verstehen und stimmen zu, dass Sie allein für etwaige Schäden, etwa in Bezug auf Ihre Unternehmenstätigkeit, an Ihrem Computersystem oder für Datenverlust verantwortlich sind, die durch den Zugang zu, die Nutzung oder das Herunterladen von der Website entstehen könnten.
Die auf dieser Website verfügbaren Inhalte (etwa die Blogs der Produktentwickler) dienen lediglich der unverbindlichen Information und stellen eine Momentaufnahme ohne Verbindlichkeit für die zukünftige Entwicklung dar. Insbesondere kann aus derartigen Inhalten keine Zusage zur tatsächlichen Produktentwicklung, bzw. dass dargestellte Technologien tatsächlich in eine Produktentwicklung Eingang finden, abgeleitet werden.
Mindbreeze weist – abgesehen von vorsätzlicher Schädigung und Personenschäden – jegliche Art von Haftung und Gewährleistung zurück. Mindbreeze erklärt ausdrücklich keinesfalls stillschweigend oder schlüssig von der Haftungsbeschränkung abgehen zu wollen.
Mindbreeze haftet nicht für eine Verwertbarkeit, Richtigkeit, Sach- und Rechtsmängelfreiheit der Information und deren Eignung für einen bestimmten Zweck.
Mindbreeze übernimmt keine Gewähr, dass diese Website oder ihr Inhalt die Anforderungen ihrer Besucher erfüllt oder dass die Website und ihr Inhalt richtig, rechtmäßig, ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher oder fehlerfrei zur Verfügung stehen oder dass etwaige Fehler korrigiert werden. Ebenfalls übernimmt Mindbreeze keine Gewährleistung für Folgen, die durch die Nutzung der Website oder ihres Inhalts entstehen oder für die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit der auf der Website bereitgestellten Informationen.
Unter keinen Umständen, auch nicht bei Fahrlässigkeit, kann Mindbreeze für irgendwelche direkten, indirekten, zufälligen oder speziellen Schäden oder Folgeschäden zur Verantwortung gezogen werden, die durch die Nutzung oder Nicht-Nutzbarkeit der Website oder durch deren Inhalt, unbefugten Zugriff, Datenänderung oder andere Informationen, die gesendet oder empfangen oder nicht gesendet oder nicht empfangen werden, entstanden sind, inklusive aber nicht beschränkt auf Schäden durch entgangenen Gewinn, Datenverlust oder anderer immaterieller Werte, auch wenn Mindbreeze auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden ist. Dies gilt nicht im Falle des Vorsatzes und für den Fall, dass eine Haftung gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.
Falls die Nutzung dieser Website beziehungsweise der auf ihr angebotenen Inhalte dazu führt, dass Sie Ihre Geräte oder Ihre Daten warten, reparieren, austauschen oder sonst wie korrigieren müssen, übernimmt Mindbreeze hierfür keinerlei Kosten.

11. Rechte:

Alle nicht ausdrücklich schriftlich seitens Mindbreeze dem Nutzer eingeräumten Rechte bleiben ausdrücklich Mindbreeze vorbehalten. Mindbreeze kann eingeräumte Rechte jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen.

12. Allgemeines, Gerichtsstand, anwendbares Recht:

Diese Website wird von Mindbreeze an Ihrem Sitz in Österreich kontrolliert, betrieben und verwaltet. Mindbreeze macht keine Angaben darüber, ob der Inhalt der Website auch für die Nutzung außerhalb Österreichs geeignet oder verfügbar ist oder der Zugang zur Website in anderen Ländern verboten sein könnte. Bei der Nutzung der Website dürfen Sie nicht gegen österreichische Gesetze und Verordnungen verstoßen. Wenn Sie die Website von außerhalb Österreichs nutzen, geschieht dies auf Ihre eigene Initiative, und Sie sind verantwortlich, Ihre lokal anwendbaren Gesetze einzuhalten.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/(link is external). Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Sie können Mindbreeze aber auch vorab jederzeit unter der E-Mail-Adresse office@mindbreeze.com kontaktieren.

Mindbreeze ist nicht verpflichtet und hat sich auch nicht verpflichtet eine alternative Streitbeilegungsstelle im Sinne des Alternative-Streitbeilegungs-Gesetzes (AStG) einzuschalten.

Es gilt österreichisches Recht mit Ausnahme des UN-Kaufrechts und der IPR-Verweisungsnormen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Linz, nach Wahl von Mindbreeze auch der allgemeine Gerichtsstand des Vertragspartners bzw. gesetzlich vorgesehene Gerichtsstand.

Bei Unwirksamkeit von Teilen der Nutzungsbedingungen bleibt die Wirksamkeit des Rests unberührt. Die unwirksame Klausel wird dann einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die ihr wirtschaftlich und in ihrer Intention am nächsten kommt.