Neue Wege bei KIS-Ausschreibungen: Mindbreeze InTend gestaltet den Wandel im DACH-Raum



Der DACH-Markt für Krankenhausinformationssysteme (KIS) steht vor einer Zeit der Umbrüche und Herausforderungen. SAP kündigte an mit 2027 den Support für ihr Krankenhausinformationssystem SAP Industry Solution Healthcare (IS-H) einzustellen. Auch Oracle Cerner, ein weiterer bedeutender Player auf den KIS-Märkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat die Beendigung bestehender Unterstützungsverträge für ihre IS-H Beschwerdemanagement-Lösung in diesen Ländern verkündet. Abläufe von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Nachbehandlung und die Finanzverwaltung sind von den bevorstehenden Änderungen betroffen.

Umstellungen auf neue Systeme werden ein komplexer, kostenintensiver und langwieriger Prozess sein. Krankenhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen nun vor der Herausforderung, neue Systeme einführen zu müssen, um eine kontinuierliche und effiziente Patientenversorgung sicherzustellen. Aufgrund des flächendeckenden Einsatzes von SAP IS-H und der damit verbundenen Oracle Cerner Lösung in den Krankenhäusern des DACH-Raums, wird die Anzahl von Ausschreibungen, ansteigen.

Auf dem Markt positionieren sich bereits einige wenige nationale und internationale Anbieter als potenzielle Nachfolger für die bestehenden Systeme. Diese Anbieter stehen vor der Aufgabe, sich in einem intensiven Wettbewerb durchzusetzen. Ihre Angebote müssen nicht nur den höchsten Standards entsprechen, sondern ebenso deutlich machen, warum sie die beste Wahl für die Zukunft der Krankenhausinformationssysteme sind. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) kann hier unterstützen, beispielsweise bei der Suche und Identifikation passender Ausschreibungen, bei der notwendigen Bid- / No-Bid Entscheidung, oder auch beim Verfassen der Angebotsunterlagen. Mittels KI können wochenlange oder monatelange Prozesse in wenigen Tagen abgehandelt werden. 

Mindbreeze InTend bietet eine Komplettlösung, die Bid Manager, Proposal Manager und Capture Manager optimal unterstützt. Mithilfe von künstlicher Intelligenz durchsucht Mindbreeze InTend automatisch alle relevanten Ausschreibungsportale und benachrichtigt Sie sofort, sobald eine passende Ausschreibung veröffentlicht wird, damit Sie keine Gelegenheit verpassen. Anschließend analysiert Mindbreeze InTend ähnliche vergangene Angebote Ihrerseits wie auch jene der Konkurrenz und unterstützt Sie in weiterer Folge bei der finalen Bid/ No-Bid Entscheidung. Mittels generativer KI bereitet Mindbreeze InTend letztlich in wenigen Schritten erste Textentwürfe für maßgeschneiderte Angebote vor, sodass sich die Spezialist:innen auf die Perfektionierung der finalen Angebote konzentrieren können.

Der prognostizierte Wandel zu neuen, innovativen Systemen wird über die nächsten Jahre eine der größten Veränderungen im Gesundheitswesen des DACH-Raums darstellen. Doch mit der notwendigen technologischen und KI-basierten Unterstützung durch Mindbreeze InTend können aktuelle Anbieter von KIS-Lösungen eine Schlüsselrolle in diesem Übergang spielen und so dazu beitragen, dass Krankenhäuser auch in Zukunft effizient und effektiv arbeiten können.

Buchen Sie sich jetzt Ihr persönliches Erstgespräch, um zu sehen wie Sie Mindbreeze InTend unterstützen kann! 

Zuletzt erschienen

Die Highlights der Mindbreeze InSpire 24.4 Release

Matthias Eder

Neugierig auf die Innovationen der Mindbreeze InSpire 24.4 Release? Erfahren Sie mehr im folgenden Blogbeitrag.